Vitamin D Tropfen: Test, Wirkung, Anwendung & Studien (12/20)

Vitamin D Tropfen
Zuletzt aktualisiert: 2. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Vitamin D ist eine Gruppe fettlöslicher Vitamine, welche für den menschlichen Körper unverzichtbar sind. Diese werden, mithilfe der Sonneneinstrahlung, in der Haut gebildet oder können durch bestimmte Nahrungsmittel aufgenommen werden. Jedoch leidet ungefähr 50% der Weltbevölkerung an einem Vitamin D Mangel, dessen Ursache bei unzureichendem Kontakt mit dem Sonnenlicht liegt.

Um den Defizit zu behandeln, gibt es sogenannte Vitamine D Tropfen. In unserem großen Vitamin D Tropfen Test 2020, werden wir die wichtigsten Kauf-und Bewertungskriterien aufgreifen, als auch die am meisten gestellten Fragen beantworten, damit du am Ende gut über Vitamin D Tropfen informiert bist.




Das Wichtigste in Kürze

  • Personen, die einen geringen Vitamin D-Haushalt besitzen, können diesen durch die Aufnahme an Vitamin D Tropfen verbessern. Sie sind eine Alternative für Kapseln oder Tabletten und eignen sich für diejenigen, die z.B. Probleme haben, sie zu schlucken.
  • Vitamin D kann einen positiven Effekt auf die Knochen, Muskeln, das Immunsystem und die Psyche haben. Risikogruppen, wie Senioren oder Babys, die seltener mit Sonnenlicht in Berührung kommen, können am meisten von den Ergänzungsmitteln profitieren.
  • Auch, wenn bestimmte Nahrungsmittel Vitamin D enthalten, wie Fische mit hohem Ölgehalt, machen sie nur einen kleinen Prozentanteil von der Versorgung aus. Daher sollte lieber auf Supplements, wie Vitamin D Tropfen, gegriffen werden.

Vitamin D Tropfen Test: Favoriten der Redaktion

Die besten liposomalen Vitamin D Tropfen

Unsere Top-Empfehlung

AffiliateLink


Liposomales Vitamin D3

Die gluten- und zuckerfreien Vitamin D-Tropfen sind in einer 60 ml Flasche erhältlich. Das Supplement enthält keinerlei genmanipulierte Stoffe.

Bei diesem Vitamin D3 Präparat von sundt Supplements handelt es sich um ein flüssiges, liposomales Produkt. Dabei wird das Vitamin D in Liposome eingebunden und besitzt so eine vielfach höhere Bioverfügbarkeit als vergleichbare Produkte.

Der Wirkstoff kann dadurch besser, schneller und auch in größeren Mengen von deinem Körper aufgenommen werden. So kann das Vitamin D deine Knochen stärken und dein Immunsystem unterstützen.

Beim Kauf erhältst du eine 60 ml Flasche, was ungefähr 30 Portionen ergibt. Die Tropfen sind gluten- und zuckerfrei. Zudem wurde bei der Herstellung darauf geachtet, dass keine genmanipulierten Zutaten verwendet werden.

Die besten in Deutschland hergestellten Vitamin D Tropfen

Die Vitamin D3 Tropfen von Natural Elements können für die Erhaltung der Knochen, Muskelfunktionen, der Zähne und normalen Funktion des Immunsystems sorgen. Das Supplement beinhaltet eine Menge von 50 ml und einer Dosierung von 1.000 I.E. Vitamin D3 pro Tropfen. Sie sind frei von unerwünschten Zusatzstoffen, wie Magnesiumstearat, Farbstoffen oder Aromen.

Der Hersteller produziert seine Ergänzungsmittel in Deutschland, wo die Produktion anhand des HACCP Qualitätsstandards geprüft wird. Das Preis-Leistungsverhältnis ist mit einem Preis von 9,99 Euro und dem Inhalt von 50 ml gerecht.

Die besten Vitamin D Tropfen für Kinder

Während viele Vitamin D Tropfen- Supplements, tierisches Lanolin beinhalten, sind die Vitamin D Tropfen von Naturtreu vegan. Das Ergänzungsmittel, mit einem Inhalt von 10 ml, kann über 300 Tage aufgenommen werden.

Es ist frei von Zusatzstoffen, Gentechnik und Allergenen.
Neben dem Vitamin D, ist noch das Vitamin K12 enthalten, was zu einer normalen Blutgerinnung und Erhaltung der Knochen beiträgt. Das Supplement ist geschmacksneutral.

Die besten Vitamin D Tropfen mit Orangengeschmack

Vitabays Vitamin D3 Tropfen, mit einer Dosierung von 1.000 IE und einer Menge von 50 mL, sind reich an Polyphenolen und Oleocanthal. Diese Stoffe unterstützen die Aufnahme von Vitamin D und K. Das Supplement ist vegan, enthält also kein Lanolin, sondern Flechten und Pflanzenfette.

Auch bei diesem Produkt sollte nur ein Tropfen pro Tag konsumiert werden.

Kauf- und Bewertungskriterien für Vitamin D Tropfen

Bevor du dich für den Kauf von Vitamin D Tropfen entscheidest, kannst du auf verschiedene Aspekte achten, wie:

Durch die, für dich passende Wahl, kannst du Geld sparen und sorgst zudem dafür, dass du deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Dosierung

Die tägliche Dosierung von Vitamin D Tropfen kommt immer auf die betroffene Person, als auch auf das Supplement an. Kinder, zum Beispiel, sollten nicht dieselbe Menge an Vitamin D Tropfen aufnehmen, wie Erwachsene. Dazu aber beim nächsten Punkt mehr.

foco

Im Jahr 2013 wurde die empfohlene Tageszufuhr von Vitamin D, von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, hochgesetzt. (1)

Natürlich kann es aber vorkommen, dass der Arzt eine höhere Dosierung verschreibt, wo hierbei auf die Anordnung des Arztes gehört werden sollte.

Bei hochdosierten Tropfen werden meist zu 1 Tropfen auf einem Teelöffel in Kombination mit einer Mahlzeit geraten. In allen Fällen ist eine Packungsbeilage vorhanden, die über die Zufuhrmenge informiert.

Altersgruppe

Wer von einem Vitamin D Mangel betroffen ist, sei es ein Erwachsener, Kind oder Baby, spielt eine wichtige Rolle, um die genaue Dosierung von Vitamin D Tropfen zu bestimmen. Bei geringer Sonnenbestrahlung, ist die Einnahme von Ergänzungsmitteln nötig.

Die ungefähren Schätzwerte für eine angemessene Vitamin D Zufuhr, abhängig der Altersgruppe, sind:

Alter Vitamin D bei fehlender Synthese µga pro Tag
Säuglinge (0 bis unter 12 Monate) 10µga pro Tag
Kinder (1 bis unter 15 Jahre) 20µga pro Tag
Jugendliche und Erwachsene (15 bis unter 65 Jahre) 20µga pro Tag
Erwachsene (ab 65 Jahre) 20µga pro Tag
Schwangere 20µga pro Tag
Stillende 20µga pro Tag

(2)

Nebenwirkungen

Bevor du dich für den Kauf von Vitamin D Tropfen entscheidest, sollte immer auf die potentiellen Nebenwirkungen geachtet werden, die, beispielsweise, in Folge einer Überdosierungen oder anderem, auftreten könnten.

Falls eine allergische Reaktion durch die Inhaltsstoffe verursacht wird, sollte umgehend der Arzt aufgesucht werden.

Es könnten Nebenwirkungen, wie

  • geschwollene Lippen, Zungen oder Rachen,
  • Schluckbeschwerden,
  • Nesselsucht oder Atembeschwerden

hervorgebracht werden, die mit Allergien zusammenhängen. (3)

Inhaltsstoffe und Geschmack

Du solltest unbedingt darauf achten, was für zusätzliche Inhaltsstoffe in den flüssigen Vitamin D Supplements mit enthalten sind. Meistens werden diese mit einem süßen Geschmack angereichert, so dass der Verzehr für den Konsumenten angenehm ist. Um ihnen einen fruchtigen Geschmack zu verleihen, werden Komponenten, wie Orangenschalen-oder Kokosöl eingesetzt.

Damit Diabetiker und Veganer ebenfalls Vitamin D Tropfen einnehmen können, sollte kein Zucker oder tierische Inhaltsstoffe mitverarbeitet worden sein.

Generell solltest du überprüfen, dass keine versteckten Wirkstoffe in den Ergänzungsmittel dabei sind, als auch, dass größtenteils auf natürliche Bestandteile gesetzt werden.

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Vitamin D Tropfen kaufst

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Vitamin D Tropfen zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was sind Vitamin D Tropfen und wie wirken sie?

Wie wir bereits wissen, handelt es sich bei Vitamin D Tropfen um Nahrungsergänzungsmittel in flüssiger Form, die für Personen geeignet sind, welche an einem Vitamin-D-Mangel leiden. Die meisten Supplements werden auf Öl-Basis hergestellt und zu einer Mahlzeit aufgenommen.

Vitamin D hat verschiedene, positive Effekte auf den Körper.

Knochen und Muskelkraft

Vitamin D besitzt das Potenzial, bei einer ausreichenden Dosierung von 800 IE pro Tag, jeden dritten Sturz und jeden dritten Hüftbruch zu verhindern. Vor allem für die höhere Altersgruppe spielt das eine wichtige Rolle, da solche Ereignisse, schwere Folgen für sie haben kann. (4)

Vitamin-D-Supplementation ist ein vielversprechendes Therapiekonzept für Senioren, welches einen positiven Effekt auf Knochen und Muskelkraft haben kann.

Neben des Kalziumeinstroms in die Muskelzelle, bindet sich das aktive Vitamin D Hormon (1,25 Dihydroxyvitamin D) an den Vitamin D-Rezeptor, um die Proteinsynthese zu unterstützen. Infolgedessen wird die Muskelkraft des Menschen verbessert. (5)

Vitamin D ist ebenfalls wichtig für die Kalziumaufnahme. Ohne Vitamin D kann nicht mehr genug Kalzium aus der Nahrung extrahiert werden, so dass es aus den Knochen herausgelöst werden muss, um einen Ausgleich zu schaffen. (6)

Immunsystem

Auch auf das Immunsystem hat Vitamin D eine positive Wirkung. Es fördert nämlich die Bildung von antimikrobiellen Peptiden, wie Cathelicidin. Dadurch wird die Entwicklung der Abwehr, als auch Funktion beeinflusst, als auch die T-Zell Entwicklung.

Wenn ein Mangel vorherrscht wird somit die Abwehr des Immunsystems abgeschwächt und die Person ist anfälliger für Krankheiten. (7)

Psyche

Wer an psychischen Krankheiten, wie Depressionen leidet oder mit chronischer Müdigkeit zu kämpfen hat, hatte zuvor eventuell eine unzureichende Aufnahme an Vitamin D. In den Bereichen des Gehirns, die in Zusammenhang mit Depressionen stehen, befinden sich bestimmte Andockstellen für Vitamin-D-Rezeptoren.

foco

Ein Vitamin-D-Haushalt unter 20ngl/ml, kann das Risiko an Depressionen zu erkranken, erhöhen.

Das erklärt den Ursprung an “Winterdepressionen”, von dem viele Personen in den kälteren Jahreszeiten betroffen sind.

die verkürzten Tage und reduzierter Sonneneinstrahlung, wird die Produktion von Vitamin D verringert. (8)

Wann und für wen ist die Einnahme von Vitamin D Tropfen sinnvoll?

Kurzgesagt, Vitamin D Tropfen sind geeignet für alle Personen, unabhängig des Alters, die an einem Vitamin D Mangel leiden. Um herausfinden, ob man von einem Defizit betroffen ist, ist ein Bluttest beim Arzt notwendig. Wer jedoch nicht die Zeit oder Möglichkeit hat, sich testen zu lassen, kann auf folgende Symptome achten, die eventuell auf einen Mangel schließen können:

  • Haarausfall
  • Geschwächtes Immunsystem, d.h. hohe Anfälligkeit von Krankheiten, als auch Infektionen
  • Schlafstörungen
  • Konzentrationsprobleme
  • Knochenschmerzen durch gestörte Knochenmineralisation

Das Problem bei einer Selbstdiagnose ist, dass du schlussendlich nicht sicher sein kannst, ob du denn auch tatsächlich an einem Vitamin D Mangel leidest, da die Symptome sehr vage sind und dessen Ursachen auch woanders liegen könnten. Aus dem Grund sollte ein Besuch beim Arzt eingeplant werden.

Für bestimmte Risikogruppen werden Vitamin D Tropfen, oder andere Darreichungsformen, empfohlen. Dazu zählen Säuglinge, Senioren, Dunkelhäutige, Übergewichtige, sowie Personen, die generell wenig Sonnenstrahlen ausgesetzt sind. (9)

Was kosten Vitamin D Tropfen?

Objektiv betrachtet, sind Vitamin D Tropfen nicht besonders teuer. Die Preisspanne reicht von 7 Euro bis 40 Euro. Die Faktoren, die den Preis am meisten beeinflussen, ist einmal der Hersteller, als auch die Dosierung in IE.

Bestimmte Hersteller, wie Sunday Natural, kommen nicht aus Deutschland, sondern aus dem Ausland. Da kann es sein, dass die Herstellung kostengünstiger-oder höher ist, weswegen der Preis variieren kann.

Außerdem können zusätzliche Import-und Versandkosten dazukommen.

Die Dosierung des Vitamin Ds kann auch eine Rolle bei der Preissetzung spielen. Grundsätzlich liegt die durchschnittliche Dosierung bei 2500 bis 5000 IE, aber manche Tropfen liegen sogar bei 10.000 IE und kosten dementsprechend auch etwas mehr.

Wo kann ich Vitamin D Tropfen kaufen?

Vitamin D Tropfen können überall erworben werden. Sei es in der Apotheke, Drogerie oder im Internet. Da sie nicht verschreibungspflichtig sind, ist es nicht besonders schwierig, an sie ranzukommen.

Zu den beliebtesten Herstellern gehören:

  • Sunday Natural
  • InnoNature
  • Vitality
  • Vitabays
  • Natural Elements

Erwerben kannst du diese Ergänzungsmittel, auf unterschiedlichen Webseiten. Dort werden auch natürlich andere Supplements angeboten. Zu den Seiten gehören:

  • amazon.de
  • medpex.de
  • shop-apotheke.de
  • ebay.de

Was ist besser, Vitamin D Tropfen oder Tabletten?

Ob du Vitamin-D-Ergänzungsmittel in flüssiger oder fester Form einnehmen möchtest, liegt ganz bei dir. Tabletten sind natürlich die gängigste Darreichung, aber es kommt vor, dass manche Personen Probleme haben, diese zu schlucken. Für diejenigen eignen sich die Vitamin D Tropfen, bzw. flüssige Versionen, wie Trinkampullen oder auch Pulver, was ins Wasser gemischt werden kann.

Vitamin D Tropfen-1

Auf Ergänzungsmittel in Tablettenform wird, in den meisten Fällen, am häufigsten gegriffen.
(Bildquelle: monticello/ 123rf.com)

Wie wir bereits wissen, haben die meisten Vitamin D Tropfen noch einen zusätzlichen Geschmack, wie Kokos oder Orange, so dass sie für den Konsumenten attraktiver sind und die Einnahme etwas angenehmer gestalten können.

Wie lange müssen Vitamin D Tropfen eingenommen werden?

Prinzipiell sollten Vitamin D Tropfen für eine längere Periode eingenommen werden, manche empfehlen sogar eine Supplementation für das ganze Leben. (4) Da dies jedoch von Person zu Person variieren kann, sollten Punkte, wie Dosierung und Behandlungsdauer mit dem Arzt besprochen werden.

Warum erhalten manche Säuglinge Vitamin D Tropfen?

Wir wissen, dass Vitamin D und der Kalzium-, als auch Phosphatstoffwechsel Hand in Hand gehen, da diese für die Härtung des Knochens verantwortlich sind. Anders, als bei Erwachsenen, können sich Babys aber natürlich nicht alleine nach draußen in die Sonne setzen.
Außerdem ist die Zufuhr durch die Ernährung meist unzureichend.

Säuglinge brauchen eine tägliche Versorgung von 10-12,5µg (10)und diese kann, in den meisten Fällen, nur durch eine Supplementation erreicht werden.

Ein Vitamin D Mangel kann schädlich für die Knochengesundheit des Kindes sein, da eine Störung der Knochenmineralisation zu Rachitis, Verformungen des Skeletts, schwacher Muskelkraft und höherer Infektanfälligkeit führen kann.

Wer Angst vor einer Überdosierung hat, braucht sich hierbei jedoch keine Sorgen machen: Eine Vitamin D- Überdosierung entsteht nicht, wenn dem Baby die empfohlene Menge von 10-12 ug gereicht wird. Darüber hinaus liegt die tolerierbare Obergrenze für Kinder unter 10 Jahren bei 50 uq pro Tag. (11)

Welche Alternativen gibt es zu Vitamin D Tropfen?

Es kann auch vorkommen, dass nicht jeder Arzneimittel zu sich nehmen möchte und daher auf Alternativen aus der Natur setzen, die Vitamin D enthalten. Trotzdem solltest du nicht vergessen, dass die Ernährung mit einem geschätzten Anteil von nur 10% bis 20% einen geringe Vitamin D Versorgung darstellt. (12)

Lebensmittel, die viel Vitamin D enthalten sind:

Lebensmittel Vitamin D je 100 Gramm in Mikrogramm (µg)
Hering 31µg
Lachs 16µg
Austern 8µg
Thunfisch 5,4µg
Aal (geräuchert] 90µg

Auffällig hierbei ist, dass viele Meerestiere eine höhere Menge an Vitamin D enthalten.

Vitamin D Tropfen-2

Wer ein Fan von Meerestieren ist, kann sich freuen – Viele Fische und Meeresfrüchte enthalten einen relativ hohen Anteil an Vitamin D.
(Bildquelle: susansam/ 123rf.com)

Wenn du jedoch kein Fan von Fischen und Meeresfrüchten bist, keine Ergänzungsmittel nehmen möchtest und dich selten der Sonne aussetzt, kann das ein Problem darstellen.

Bildquelle: Baibakova/ 123rf.com

Einzelnachweise (12)

1. Herausgegeben von: EFSA: Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit
Quelle

2. Herausgegeben von: German Nutrition Society, Bonn, Germany
Quelle

3. Herausgegeben von: Infectopharm
Quelle

4. Autoren: Heike A. Bischoff-Ferraria, Thomas Rosemann, Daniel Grobb, Robert Theilerb, Hans-Peter Simmen, Otto Meyera
Quelle

5. Autoren: H. A. Bischoff-Ferrari (Instructor and Associate Epidemiologist), M. Conzelmann, W. Dick, R. Theiler & H. B. Stähelin
Quelle

6. Autor: Dr. Alexandra Schek
Quelle

7. Autoren: E. Husar-Memmer, J. Zwerina
Quelle

8. Herausgegeben von: Hormon Zentrum an der Oper - Endokrinologie München
Quelle

9. Autoren: Rathish Nair, Arun Maseeh
Quelle

10. Aktualisierte Handlungsempfehlungen des Netzwerks Gesund ins Leben – Netzwerk Junge Familie, ein Projekt von IN FORM Autoren: B. Koletzko, C.-P. Bauer, A. Brönstrup, M. Cremer, M. Flothkötter, C. Hellmers, M. Kersting, M. Krawinkel, H. Przyrembel, T. Schäfer, K. Vetter, U. Wahn & A. Weißenborn
Quelle

11. Autoren: M. Wabitsch, B. Koletzko und A. Moß
Quelle

12. Herausgegeben von: Robert Koch Institut
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Werte zur Vitamin D-Versorgung
Herausgegeben von: EFSA: Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit
Gehe zur Quelle
Schätzwerte für eine angemessene Vitamin-D-Zufuhr bei fehlender endogener Synthese
Herausgegeben von: German Nutrition Society, Bonn, Germany
Gehe zur Quelle
DeVit Tropfen
Herausgegeben von: Infectopharm
Gehe zur Quelle
Vitamin-D-Supplementation in der Praxis
Autoren: Heike A. Bischoff-Ferraria, Thomas Rosemann, Daniel Grobb, Robert Theilerb, Hans-Peter Simmen, Otto Meyera
Gehe zur Quelle
Wirkung von Vitamin D auf die Muskulatur im Rahmen der Osteoporose
Autoren: H. A. Bischoff-Ferrari (Instructor and Associate Epidemiologist), M. Conzelmann, W. Dick, R. Theiler & H. B. Stähelin
Gehe zur Quelle
Vitamin D und Osteoporose
Autor: Dr. Alexandra Schek
Gehe zur Quelle
Vitamin D und Immunsystem
Autoren: E. Husar-Memmer, J. Zwerina
Gehe zur Quelle
Vitamin D - Das Sonnenhormon
Herausgegeben von: Hormon Zentrum an der Oper - Endokrinologie München
Gehe zur Quelle
Vitamin D: The “sunshine” vitamin
Autoren: Rathish Nair, Arun Maseeh
Gehe zur Quelle
Säuglingsernährung und Ernährung der stillenden Mutter
Aktualisierte Handlungsempfehlungen des Netzwerks Gesund ins Leben – Netzwerk Junge Familie, ein Projekt von IN FORM Autoren: B. Koletzko, C.-P. Bauer, A. Brönstrup, M. Cremer, M. Flothkötter, C. Hellmers, M. Kersting, M. Krawinkel, H. Przyrembel, T. Schäfer, K. Vetter, U. Wahn & A. Weißenborn
Gehe zur Quelle
Vitamin D-Versorgung im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter
Autoren: M. Wabitsch, B. Koletzko und A. Moß
Gehe zur Quelle
Antworten des Robert Koch-Instituts auf häufig gestellte Fragen zu Vitamin D
Herausgegeben von: Robert Koch Institut
Gehe zur Quelle